Über uns – Lebensläufe – Bettina Frank

Bettina Frank

Dipl.- Theaterpädagogin

Berufspraxis:

Seit Aug 2012
Gastregie/ Leitung Studentenclub am Theater der Jungen Welt Leipzig
Gastregie/ Leitung Theaterclub „Performance Plage“ am Jungen Theater Heidelberg
Theaterpädagogische Prozessbegleitung für das Berliner Netzwerk TUSCH (Theater und Schule)
Lehrauftrag an der Universität Halle/Saale „Theatermittel zur Unterrichtsvertiefung“
Leitung des deutsch- russischen Theaterprojektes „Europeans for Peace- looking back moving forward“
Leitung verschiedener Lehrerfortbildungen bundesweit in Kooperation mit
Bundeszentrale für politische Bildung, Hochschule Esslingen, Verein „gegen Vergessen für Demokratie“ und Theater der Jungen Welt Leipzig

Okt 2008- August 2012
Gründung der Firma „HeldenFabrikBerlin“ in Kooperation mit H. Lauchart
Lehrtätigkeit Darstellendes Spiel an der Heinrich Mann Oberschule Berlin
Gastregie/ Leitung Studentenclub am Theater der Jungen Welt Leipzig
Leitung Theater AG an der Geschwister- Scholl- Schule Neuss
Leitung verschiedener Theaterprojekte für Grips Theater Berlin
Leitung verschiedener Lehrerfortbildungen bundesweit in Kooperation mit Verein „gegen Vergessen- für Demokratie“, Stiftung „Erinnerung, Verantwortung, Zukunft“, Kulturamt Leipzig, Kulturamt Neuss, Bildungszentrale für politische Bildung

April 2006-Okt 2008
Festanstellung Theater der Jungen Welt Leipzig

Jan 2005-April 2006
Freischaffende Tätigkeit in Berlin
Regie in TUSCH- Produktion, Kooperation „The English theatre Berlin“ und Geschwister Scholl Schule Berlin
Theaterprojekt an Reinhardswald Schule Berlin

Ausbildungen:

Theatermaker / Theatermacher
Hogeschool voor de Kunsten, Utrecht, Niederlande
2000-2004
Schauspiel/ Theaterpädagogik
Theater Hochschule Zürich, Schweiz
1998-2000
Sonderpädagogik für Geistig Behinderte und Gehörlose
Universität zu Köln
1999-1998

Gastdozentschaften:

Universität Halle/Saale
Seminarreihe “Theatermittel zur Unterrichtsvertiefung”
2012
Habima Theater, Tel Aviv, Israel
Lehrerfortbildung “praktische Einführung in das Theaterstück “Kinder des Holocaust”
2011
Jugendbegegnungsstätte Oswiecem, Auschwitz, Polen
Fortbildung “Wege zur Bearbeitung des Themas Holocaust mit Theatermethoden”
2008
Arts and Media Access Centre, Kapstadt, Süd Afrika
Seminarreihe “Text and movement”, Entwicklung unterschiedlicher Produktionen
2004

Praktikum:

Remix Theatre Company
Kapstadt, Süd Afrika
2002-2003

Projekte (Auswahl):

Regie/ Leitung von Theaterprojekten:

2012

Die Performanceplage
Site specific Theatre, Performances im öffentlichem Raum
Generationsübergreifender Theaterclub
Junges Theater Heidelberg

Zugvögel
Theaterstück über die Einsamkeit und unfreiwillige Nähe beim Reisen
Studenten und Auszubildende
Theater der Jungen Welt Leipzig

My space
Theaterstück über Stalking
Theaterprojekt Wahlpflichtkurs 8. Jahrgang
Heinrich - Mann- Hauptschule Berlin- Neukölln

2011

„Nichts_was im Leben wichtig ist“
Dramatisierung des Jugendromanes von Janne Teller
Theaterprojekt 10. Jahrgang
Heinrich- Mann- Hauptschule Berlin- Neukölln

„Wilde Herzen- Leipzigs erste Studisoap“
Theatersoap in 5 Folgen, Stückentwicklung
Studententheaterclub
Theater der Jungen Welt Leipzig

Das Leben des Matin Luther King
Stückentwicklung zu den wichtigsten Stationen der Biografie des Martin Luther King
Im Rahmen von Landesprogramm Kultur und Schule
Geschwister- Scholl- Schule Norf

2010

„Wo ist Ayse?“
Theaterprojekt über das Verschwinden eines türkischen Mädchens in Berlin
Stückentwicklung 9./10.Jahrgang
Heinrich- Mann- Hauptschule Berlin- Neukölln

„Wenn Heimat Flügel hätte“
Theaterprojekt mit Jugendlichen und Senioren
Regie in Zusammenarbeit mit S. Neubauer
Theater der Jungen Welt Leipzig

„Schritte auf dem Mond- ein Projekt über den Schulwechsel“
Theaterprojekt, Stückentwicklung
7. Klasse, Hermann- Hesse- Gymnasium Kreuzberg

internationale Projekte (Auswahl):

2013

in Planung
Europeans for Peace- looking back moving forward
deutsch- russisches Theaterprojekt über die Diskriminierung von Menschen mit Behinderung heute und in historischem Kontext
Regie und Jugendcoaching
Schule 49, Wolgograd und Geschwister- Scholl Schule Neuss

2010

„Battle of Hearts“
HipHop Performance mit Sheyda Darab (NL)
Dramaturgie
Theater der Jungen Welt Leipzig

„Kinder des Holocaust“
Gastspiel der Produktion „ Kinder des Holocaust“
Jugendaustausch
Fortbildung zur Vorbereitung israelischer Schulklassen
Herzelya/ Tel Aviv, Israel

2009

„Holocaust im Unterricht mit Theatermitteln behandeln“
Workshop mit polnischen und deutschen Lehrerinnen
Verein „gegen Vergessen, für Demokratie“, Friedrich Ebert- Stiftung
Oswiecem, Polen

2007

„Water-alles stroomt”
internationales Jugendtheaterprojekt mit Jugendlichen aus 11 Nationen
Magic net/ Theater der Jungen Welt Leipzig
Zaandam, Niederlande

2003

„Journeys“
Integriertes Tanzstück für 3 Tänzer (1 Rollstuhlfahrer)
Kapstadt, Südafrika

Jugendcoaching:

2011

„Ich sehe was was du auch siehst“
Coaching bei Durchführung des Rahmenprogrammes
für Theaterfestival „Augenblick mal 2011“
Berlin 2011

2009

"Kinder des Holocaust"
Theaterinstallation mit Profi-Schauspielern und 11 Jugendlichen
Regie: Martin Kreidt
Theater der Jungen Welt Leipzig 2009

Schauspiel:

2006-2009

"How to become god in one hour and twelve minutes"
Eine Schöpfungsgeschichte auf goldenem Sofa
Regie: Robert Stijn
Theater der Jungen Welt Leipzig 2006

2006

Heldenstadt Leizig
Regie: Jürgen Zielinski
Tallinn, Estland
Theater der Jungen Welt Leipzig 2006

2003

Off your trolley
Integriertes Tanzstück über Shopping disorders
Regie: Tanya Surtees
FTH khumumakhale, Kapstadt 2003